Tradition trifft Innovation

Mehr als 125 Jahre Firmengeschichte

Wenn wir an Tradition denken, dann denken wir an Werte und an Erfahrungen. Denn diese bewahren und schätzen wir seit der Firmengründung in 1892. In diesem Jahr gründet Wilhelm Clausmeyer seine Handelsvertretung in Bielefeld und handelt in den folgenden Jahrzehnten vor allem mit Grundnahrungsmitteln für den Lebensmittel- und Kolonialwarenhandel, für Industriebetriebe und Genossenschaften in Ostwestfalen. Es sind die ersten Schritte in der Geschichte unserer Vertriebsagentur - die ersten Schritte auf dem Weg vom Agenten zur Agentur.

Stürmische Zeiten und sich wandelnde Märkte

Im Jahr 1933 steigt Erich Reipschläger als Teilhaber in das Unternehmen ein. Grade rechtzeitig, denn zwei Jahre später verstirbt Wilhelm Clausmeyer und Erich Reipschläger übernimmt das Unternehmen. Es folgen erfolgreiche Jahrzehnte – trotz Kriegs- und Nachkriegszeit. Im Jahr 1972 schließlich übernimmt Reipschlägers Sohn Hans-Jürgen das Unternehmen.

Um den steigenden Anforderungen eines immer komplexer werdenden Marktes gerecht zu werden, fusioniert das Unternehmen Clausmeyer im Jahr 1989 dann mit der Handelsagentur Nissing, in 1998 mit der Handelsagentur Rölver und weiteren kleineren Partnern. In diesen Jahren fusionierte Clausmeyer auch mit der Handelsagentur Karl Dehn GmbH, dem damaligen Unternehmen des aktuellen Geschäftsführers Günter Schürmann.

 

Gewachsene Marktposition

2000 tritt Günter Schürmann als Gesellschafter und Geschäftsführer in das Unternehmen ein. Die Handelsagentur wird in diesen Jahren zu einem der bedeutenden Dienstleister in der Branche und ist mit einem umfassenden Sortiment an Nahrungs- und Genussmitteln, Nonfood und kundenorientierten Dienstleistungen aus dem Markt nicht mehr wegzudenken.

Um ideal auf kommende Jahre und den eigenen Bedarf vorbereitet zu sein, baut das Unternehmen einen neuen Firmensitz in Bissendorf bei Osnabrück und zieht 2005 in die Räumlichkeiten ein.

2014 zieht sich dann auch Hans-Jürgen Reipschläger zu seinem 80. Geburtstag aus dem Familienunternehmen zurück. Günter Schürmann wird Alleingesellschafter und setzt weiterhin gemeinsam mit seinem Sohn Carsten auf die bewährte Verbindung von Tradition und Innovation – ein Ansatz, der sich für das Unternehmen über Generationen hinweg ausgezahlt hat. 

Unsere Chronik

1892 – Gründung der Handelsvertretung
Wilhelm Clausmeyer gründet am 01. April 1892 die erste Handelsvertretung in Bielefeld.


1917 – Die Basis
Die ersten 25 Jahre sind überstanden. Was hätte Wilhelm Clausmeyer wohl gedacht, wenn er gewusst hätte, dass er den Grundstein für viele Generationen kaufmännischen Erfolges legte?


1935 – Übernahme des Unternehmens
Zweite Generation: Erich Reipschläger übernimmt die Agentur nach dem Tod von Wilhelm Clausmeyer.


1946 – Handel läuft trotz Besatzung
Trotz der von Alliierten besetzten Büroräume wird der Handel von Mehl, Teigwaren, Kaffee und Graupen wieder aufgenommen. Bezahlt wird mit Bezugsscheinen.


1948 – Wachstum
Jahrzehnte alte Verbindungen leben auf und das Geschäft wächst.


1950 – Endlich neue Geschäftsräume
Einzug in neue Geschäftsräume am Niederwall in Bielefeld.


1955 – Neuer Teilhaber
Dritte Generation: Hans-Jürgen Reipschläger tritt in die Firma ein, die inzwischen in eine Familien-KG umgewandelt wurde.


1966 – Einzug in die eigene Immobilie
In den neuen Geschäftsräumen in der Oldentruper Straße im Herzen von Bielefeld werden jetzt die Weichen auf Wachstum gestellt.


1972 – Neuer Geschäftsführer
Hans-Jürgen Reipschläger setzt die Familientradition fort und übernimmt nun die Unternehmensleitung.


1989 – Auf Expansionskurs
Die Märkte werden komplexer - Clausmeyer fusioniert in den 90er Jahren mit verschiedenen Handelsagenturen.


1992 – Einhundert Jahre
Firmenjubiläum: Das Unternehmen blickt nun auf 100 Jahre Firmengeschichte zurück.


1999 – Fusion mit der Karl Dehn GmbH und Umzug
Zusammenschluss mit der Handelsagentur Karl Dehn GmbH, dem damaligen Unternehmen des aktuellen Geschäftsführers Günter Schürmann, und Umzug nach Bissendorf.


2000 – Neue Impulse
Vierte Generation: Günter Schürmann tritt als Gesellschafter und Geschäftsführer ein.


2005 – Umzug
Mit Blick nach vorn: Umzug in die eigene Immobilie in Bissendorf bei Osnabrück, die ideal auf den eigenen Bedarf zugeschnitten ist.


2014 – Steter Wandel
Hans-Jürgen Reipschläger zieht sich aus dem Unternehmen zurück. Günter Schürmann ist Alleininhaber und sein Sohn Carsten tritt nach seiner kaufmännischen Ausbildung ins Unternehmen ein.


2015 – Zeitgemäß
Clausmeyer präsentiert in Nürnberg auf der Biofach, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, erfolgreich sein neues Konzept zum exklusiven Biomarken-Fachvertrieb.


2016 – Mehr Platz
Bauprojekt: Erweiterung der Bestandsimmobilie um eine Lagerhalle von 500m².


2017 – Firmenjubiläum
Das Unternehmen Clausmeyer begeht am 01. April 2017 sein 125-Jähriges Firmenjubiläum. Ein echter Grund zum Feiern.


2019 – Aufbau der Vertriebsstrukturen
Clausmeyer setzt in Berlin und den ostdeutschen Bundesländern ein eigenes Vertriebsteam ein.


2020 – Auf mehreren Schultern
Fünfte Generation: Carsten Schürmann wird Geschäftsführer und Gesellschafter des Unternehmens und führt Clausmeyer nun gemeinsam mit seinem Vater. Friedhelm Schwarz, Vertriebsleiter, wird Prokurist. Es ist das Jahr der Corona-Pandemie – und das Jahr, in dem Clausmeyer sein Personal stark ausbaut, um auch in Süddeutschland mit eigenen Vertriebsteams vor Ort beim Kunden sein zu können.